Team Organisation Workshop für New Work Unternehmen

Teams und Organisationen leben vom Zusammenspiel einzelner Individuen. Dies einfach und wissenschaftlich fundiert zu messen, ist Ziel von Code18. Aus dem daraus resultierenden Selbstreflexionsspiegel lassen sich Massnahmen ableiten, die zum unternehmensweiten Erfolg beitragen.

Team Organisation

Was ist Code18?

Erfolg setzt sich zusammen aus Reflexion und entsprechendem Handeln. Dies gilt für Einzelpersonen, Teams und ganze Organisationen. Code18 fand den Schlüssel, das Geheimnis dieses Zusammenspiels zu knacken. Eine einfache und intuitive Online-Umfrage ermittelt mithilfe von 18 Faktoren den aktuellen Ist-Zustand. Parallel dazu erfasst die Befragung den Soll-Zustand, der von allen Beteiligten für einen Erfolg als notwendig empfunden wird.

Eine Skala von null bis zehn erlaubt den aktuellen Stand aus der eigenen Sicht für die Bereiche Weisheit, Wissen, Ordnung, Veränderung, Tatkraft und Beziehungen im Team oder in der Organisation zu bewerten. Mit derselben Skala wird erfasst, was für eine erfolgreiche Zukunft als notwendig erachtet wird. Ferner erfolgt die Frage nach den drei wichtigsten Dingen, die unbedingt anzupacken sind.

In einem digital versendeten Code18-Report erfolgt die Auswertung der Befragung. Das Ergebnis zeigt das aktuelle Zustandsbild als auch das wahrgenommene Entwicklungspotenzial von Teams und Organisationen. Ferner liefert das Diagramm zu den 18 Faktoren den exzellenten, moderaten oder kritischen Energielevel sowie den jeweiligen Gap zwischen Ist und Soll.

Das Resultat lässt sich in Form einer Selbstdiagnose reflektieren. Alternativ dazu führt eine Präsentation oder ein Workshop zu konkreten Vorschlägen für Veränderungen. Die prüfende Betrachtung und das daraus resultierende Handeln führt zu einem besseren Teamwork mit messbarem Erfolg.

Code18 überprüfte in zahlreichen eigenen sowie extern durchgeführten Studien die Wissenschaftlichkeit und Wirksamkeit der Methode.

Die wissenschaftliche Zuverlässigkeit lag bei Wirtschaftsteams zwischen 91 und 93 Prozent.

Funktioniert Code18 für Teams und Organisationen?

Je grösser ein Team oder eine Organisation ist, desto schwieriger gestaltet sich eine überprüfende Betrachtung des Teams oder des Unternehmens als Ganzes. Unterschiedliche Fachsprachen und Bildungsgrade erschweren eine Kommunikation zwischen einzelnen Abteilungen und Mitarbeitenden.

Hier hilft Code18. Bei dieser Methode kommt jede einzelne Person zu Wort. Aus dem Bauch heraus kann jeder Einzelne seine Stimme abgeben. Einfach die Befragung unkompliziert per Smartphone, Tablet oder Desktop ausfüllen und abschicken. Kein Riesenaufwand, sondern für alle klar verständlich.

Code18 basiert auf einer gemeinsamen Sprache, die im Unbewussten schlummert. Bestehend aus Archetypen und Farben ist sie allen zugänglich und lässt sich zielgerichtet nutzen. Dadurch erhöht sich die Akzeptanz der Teilnehmenden. Es nimmt die Angst, einen langen als auch textlastigen Fragebogen ausfüllen zu müssen.

Die bei der Befragung erzielten Ergebnisse verhelfen zu einer Selbstdiagnose oder zeigen in einem Workshop in gemeinsamer Reflexion wirksame Instrumente und Strategien auf, die zu effizienten Veränderungen und einem nachhaltigen Erfolg führen.

Was bringt ein Deepdive für Teams und Organisationen?

Unsere Arbeitswelt befindet sich in stetem Wandel. Digitalisierung sowie geänderte Anforderungen und Bedürfnisse seitens der Mitarbeitenden verlangen nach effizienten Methoden, den Erfolg von Teams oder Organisationen zu steigern. Dabei hilft die Deepdive-Technik. Sie dient dazu Probleme zu lösen, aber auch neue Ideen zu gewinnen.

Tieftaucher – unabhängig ob Einzelperson, Team oder Gruppe – analysieren bestehende Zusammenhänge gründlich, untersuchen deren Auswirkungen auf ihre Umgebung und suchen nach Lösungen, um die Herausforderungen zu bestehen und die Schwierigkeiten zu beseitigen. Viele Unternehmen kennen den Wert von Deepdive noch nicht. Ihnen ist nicht bewusst, wie effektiv ein Tieftauchgang zur effizienten Veränderung betragen kann.

Ein DeepDive mit Code18 zeigt den Beteiligten Veränderungen bewusster auf und führt dank effektiver kollektiver Reflexion, Selbstdiagnose und vereinfachter Kommunikation zu mehr Erfolg.

Was unterscheidet Code18 von gängiger Best Practice?

Bisherige Best Practices basieren auf 360 Grad Feedbacks. Diese umfangreiche Methode dient der Beurteilung von Fach- und Führungskräften. Es beinhaltet die Sichtweisen von Mitarbeitenden, Kollegen und Vorgesetzten sowie teilweise von Kunden und Partnern. Gaps bedeuten dabei Abweichungen in der Wahrnehmung der befragten Personen.

Code18 betrachtet nicht einzelne Personen von allen Seiten, sondern misst das komplette Team oder die Organisation als Ganzes. Dies umfasst alle Beteiligten, vom CEO bis hin zum Praktikanten.

Wie sich mit einem Wärmebild an Gebäuden Wärmelecks aufspüren und Massnahmen ergreifen lassen, so zeigt der Gap zwischen Ist und Soll bei Code18 ein Wärmebild an Potenzialen auf. Diese Potenziale lassen sich mit geeigneten Strategien und Massnahmen ausschöpfen.

Hilft Code18 New Work Unternehmen weiter?

New Work Unternehmen besitzen eine neu gelebte Arbeitskultur. Herkömmliche Hierarchie-Strukturen sind aufgeweicht, die Organisationen flacher. Homeoffice, Co-Working-Spaces und digitale Arbeitstools sind kein Fremdwort mehr. Kreativität und agile Arbeitsmethoden beschleunigen bereits Projekte und fördern innovative Ideen.

Aber auch in New Work Unternehmen läuft nicht alles wie am Schnürchen: Der Erfolg kann bei der Akquise von Projekten klemmen oder den Mitarbeitenden mangelt es – trotz allem Teamspirit und Passion – vielleicht an Stabilität und Fürsorge. Und bei Start-up-Unternehmen sind die Budgets für Analyse und Anpassungen eng geschnürt.

Erfolgreiche Veränderung muss nicht teuer sein. Und schon gar nicht langwierig oder schwierig.

Überprüfe regelmässig was Dein Team bewegt und erkenne die Bedürfnisse, damit Ihr rechtzeitig handeln könnt. Erkennt dank Selbstreflexion im Team einfach und schnell Defizite und handelt selbstgesteuert und wirksam. Gerade New Work Unternehmen verhilft Code18 mit seinen überschaubaren Konditionen zum Erfolg.

Wie funktioniert Code18 im Detail?

Ein Deepdive mit Code18 analysiert das Unternehmen als Ganzes. Nicht einzelne Personen und deren Verhalten stehen im Fokus, sondern das komplette Team, die Organisation an sich. So lassen sich Strategie, Unternehmenskultur und soziale Kompetenzen untersuchen und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Massnahmen durchführen. Dies führt zu einer ganzheitlichen Erfolgsstrategie und nicht nur zu Höhepunkten einzelner Fach- oder Führungskräfte.

Agilität, Innovationsfähigkeit und Resilienz

Guide herunterladen

Agilität, Innovationsfähigkeit und Resilienz - Die zentralen Erfolgseigenschaften

Agilität, Innovationsfähigkeit und Resilienz sind die drei zentralen Erfolgseigenschaften: Code18 ist es gelungen, diese drei Erfolgseigenschaften in Teams und Organisationen messbar, sichtbar und somit besprechbar zu machen.

Sie müssen ihren Vornamen angeben.
Sie müssen ihren Nachnamen angeben.
Sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

Vielen Dank für Dein Interesse und viel Spass beim Lesen.

Reflexion inhaltlicher und thematischer Unternehmensziele

Vision, Mission, Unternehmensstrategie und Unternehmensziele dienen dazu, einem Unternehmen Orientierung und Verhaltenssicherheit zu verleihen. Ein Boot, bei dem jeder Ruderer in eine andere Richtung steuert, bewegt sich nicht von der Stelle und erreicht niemals sein Ziel. Wettbewerbsfähigkeit, Performance und Flexibilität gehen den Bach runter, die Belegschaft verliert den Gemeinsinn und das Engagement für das Unternehmen.

Daher ist es wichtig, den aktuellen Zustand des Unternehmens zu kennen. Als Führungskraft musst Du wissen, wo Deine Organisation steht, Du musst die Entwicklungsthemen und Schwachstellen kennen und wissen, was sie als Ganzes braucht. Nur wenn Du den Status quo des Betriebs verstehst, kannst Du wirkungsvolle Strategien und Massnahmen ableiten und erfolgreich realisieren.

Komplexität des Big Pictures entlarven

Das Gesamtbild von Teams und Organisationen erscheint komplex. Dieses zunächst unüberschaubare Big Picture zu entlarven ist Teil von Code18.

  • Wo stehen wir?

  • Was brauchen wir?

  • Und wie werden wir erfolgreich?

Für eine erfolgreiche Veränderung lassen sich grosse Projekte in Teilprojekte zerlegen. Bei der Formulierung der Teilziele hilft die gemeinsame bildliche Sprache. Allen Beteiligten liegen mit Code18 dieselben Reports vor. Eine einfache, kollektive Kommunikation ermöglicht auch schwierige und unangenehme Situationen zu reflektieren und Entscheidungen zu treffen. Code18 zeigt die Entwicklungspotenziale auf, um eine Transformation in einem sozialen System erfolgreich zu meistern.

Wo steht das Unternehmen – was braucht es zur Weiterentwicklung?

Bisherige Management-Tools geben die Zielrichtung meist von aussen oder von oben vor. Damit kann nur eine Reaktion auf Vorgaben erfolgen, aber keine Transformation von innen heraus. Mitarbeitende sind nicht motiviert, verstehen das Ziel vielmals nicht und stehen deshalb Veränderungen ablehnend gegenüber.

Mit Code18 nehmen alle Personen des Systems an der Ist-Analyse teil und geben vor, was möglich ist, gut ist oder mit was sie zufrieden sind. Sie bestimmen selbst den Gap, die Abweichung zwischen aktueller Realität und Wünschenswertem.

Die auf die gemeinsame Reflexion erfolgten Massnahmen lassen sich periodenmässig vergleichen. Diese Option zeigt, ob eine Weiterentwicklung erfolgte oder in welchen Bereichen sich noch Potenzial ausschöpfen lässt.

Team Deepdive - die Lösung für jedes Unternehmen

Gemeinsam im Team tief abtauchen. Code18 liefert das Instrument für eine kollektive Reflexion. Gängige Managementinstrumente bleiben an der Oberfläche, sie messen Zahlen und liefern rationale Fakten. Das Unsichtbare bleibt dabei auf der Strecke. Die darunterliegende Tiefenstruktur zu erkennen und zu messen ist das Ziel von Code18.

Zielsetzung von aussen führt selten zu überzeugtem Verhalten. Dabei geht mit der Zeit die Fähigkeit verloren, sich selbst zu reflektieren und die wahre Motivation zu erkennen. Die einfache Bildsprache von Code18 geht ans Eingemachte. Das Tool misst und zeigt Inneres auf, was die Menschen wahrnehmen und fühlen, kommt an die Oberfläche. Intuitiv aus dem Bauch heraus geben alle Beteiligten die Marschrichtung vor und machen Entwicklungspotenzial sichtbar.

Eine effiziente Selbstreflexion des Systeminneren findet statt.

Auswertung im Workshop

Die einfache und übersichtliche Online-Befragung von Code18 ermöglicht allen Beteiligten von Teams oder Organisationen, den Ist-Zustand aus eigener Perspektive zu bestimmen. Der daraus erstellte Report zeigt die Gesamteinschätzung. Jedem Mitglied steht dieses Ergebnis zur Verfügung. Die Grafiken und Diagramme lassen sich einfach lesen und interpretieren.

In einem darauf basierenden Workshop geht es ins Detail. Die Teilnehmenden verdichten und priorisieren die Ergebnisse und klären, wer für die zu verändernden Themen verantwortlich ist. In einem nächsten Schritt bestimmen sie konkrete Massnahmen für effiziente Erfolgsstrategien im Team oder im Unternehmen.

Fazit

Der Einsatz von Code18 in Teams und Organisationen ermöglicht eine einfache und effektive Ist-Aufnahme samt gewünschter Soll-Einschätzung. Das Ergebnis der Online-Befragung zeigt Potenziale auf. Eine gemeinsame Reflexion der gewonnenen Erkenntnisse führt schnell und fokussiert zu erforderlichen Massnahmen. Zur Umsetzung der Massnahmen hilft ein Workshop.

Da alle daran partizipieren, sind Akzeptanz und Wirksamkeit hoch. Die anschliessende Umsetzung liefert den unternehmensweiten Erfolg.

Mit Code18 bleiben die Kosten des Veränderungsprozesses und die zeitliche Umsetzung im Rahmen. Sie reduzieren sich im Vergleich zu herkömmlichen Manager-Tools praktisch um die Hälfte. Dies ermöglicht Dir, Dein New Work Unternehmen ohne Fixkosten oder langwierige Lizenzierung auf den Prüfstand zu stellen und vorhandene Potenziale leicht und einfach auszuschöpfen.