Team Deepdive

Für das Big Picture und mehr Klarheit.

EYJWYX~1.JPG

Ein Artikel zum Thema
New Work - Wie Unternehmen ihre Teams zusammenstellen
Mehr Informationen

Die Übersicht über Dein Team behalten

Für eine Standortbestimmung eines Teams reicht die Sichtweise einer Person nicht aus. Je mehr Perspektiven in ein Big Picture einfliessen, desto präziser wird es: Das Kollektiv aller Sichtweisen verschafft für ein Team sowohl Klarheit als auch Orientierung.

Das Schwierigste für ein Team ist die kollektive Reflexion über sich selbst.

Umso entscheidender ist es, dass alle Teammitglieder ihre Sichtweise bezüglich des eigenen Teams einbringen. Durch die verschiedenen Perspektiven entsteht eine ehrliche Spiegelschau im Kollektiv: Das Teampotenzial wird ersichtlich und Spannungsfelder werden besprechbar gemacht. Dafür hat Code18 eine einfache und wissenschaftlich fundierte Methodik entwickelt, um mittels Deepdive das Unbewusste von Teams sichtbar zu machen.

Wir zeigen nachfolgend, wie die Code18 Ergebnisanalyse einem Team ein klares Big Picture verschafft. Aus allen Teilnahmen werden die einzelnen Angaben verdichtet und in den Team Deepdive Report integriert, der Folgendes umfasst:

  • Teamprofile

  • Polaritätsprofile

  • Gap-Analysen

  • Diagnostik

Bild_TeamDeepdive_1.jpg

Teamprofile: Die Perspektiven im Team

Die einfache, schnelle und spielerische Code18-Befragung ermittelt, wie die Personen das Team als Ganzes wahrnehmen ("Wie siehst Du das Team als Ganzes?"). Dabei werden der aktuelle Ist-Zustand sowie das mögliche Potenzial des Teams als Soll-Zustand gemessen. So entsteht ein Teamprofil über alle 6 Dimensionen: Weisheit, Wissen, Ordnung, Veränderung, Tatkraft und Beziehungen. Damit wird klar, wo das Team seine jeweiligen Stärken, Schwächen und Potenziale sieht. Die Top 3 verdeutlichen jene drei Faktoren mit höchster Versorgung, die Low 3 zeigen die drei Faktoren mit minimaler Versorgung.

Der Report zeigt, wie das Team als Ganzes gesehen wird:

  • Energy Level (Gesamtenergie)

  • Energy Balance (Ausgeglichenheit)

  • Energy Pattern (Muster)

  • Dimension mit grösster Stärke

Polarität als Indikator von Spannungsfeldern

Aus allen Einzelperspektiven lässt sich ein Team beschreiben, das in den sechs Faktoren ausgeglichen ist oder aber bestimmte Muster aufzeigt: Ist das Team eher nach aussen gerichtet und handelt extrovertiert oder eher nach innen gerichtet und agiert introvertiert? Sind eher harte Faktoren wichtig oder werden weiche Faktoren stärker gewichtet?

Gewisse Teams haben eine ähnliche oder fast identische Perspektive auf ihr Team. Oftmals jedoch zeigt sich, dass die Wahrnehmungen auf das Team als Ganzes sehr unterschiedlich sind. Ein solches Team weist eine hohe Polarität auf. Denn erst durch die Polarität wird ersichtlich, wo divergente Sichtweisen und Spannungsfelder existieren.

Bild_TeamDeepdive_2.jpg

Wie ist das Team und wo will das Team hin?

Unterschiedliche Sichtweisen auf das Team als Ganzes existieren nicht nur bei der Einschätzung des aktuellen Zustands. Durch die kollektive Perspektive wird ebenso klar, wohin die einzelnen Teammitglieder ihr Team entwickeln und in welchen Bereichen sie es verändern möchten: Es entsteht ein kollektives Zukunftsbild des Teams.

Führungskräften ist meist klar, wohin sich ein Team entwickeln soll – und will. Ob diese gewünschte Veränderung wirklich vollzogen werden kann, bleibt jedoch unklar, solange Möglichkeiten zur Veränderung im Team nicht bekannt sind. Erst durch die Gap-Analyse werden gewollte und gewünschte Veränderungen allen im Team bekannt.

Success Story - Wie Code18 die Team- und Unternehmensentwicklung unterstützt

Anhand von Praxisbeispielen zeigt die Firmenstrategie von Code18 wie erfolgreich "Deepdive" und "Flow" Massnahmen die Unternehmensentwicklung in New Work Unternehmen positiv beeinflusst.

Mehr erfahren
Success Story - Wie Code18 die Team- und Unternehmensentwicklung unterstützt

Diagnostik: Die Teamentwicklung

In der Diagnostik werden aufgrund der Datenanalyse mehrere Schlüsselfragen von Code18 Experten ausformuliert. Diese offenen Punkte bilden die Basis, um anhand von Ergebnispräsentation und -coaching mit den Verantwortlichen für das Team effiziente Entwicklungsstrategien und positiv ausgerichtete Veränderungen einzuleiten.